Kategorien

Kurz erklärt: Was ist eigentlich SEO?

On page, Off page, SERP, SEO und viele mehr begegnen uns als Begriffe, wenn wir auf die Suche nach Webseitenoptimierung für Suchmaschinen gehen. Denn genau das bedeutet SEO:„Search Engine Optimization“, also Suchmaschinenoptimierung. Damit sind die Schritte und Techniken gemeint, die eine Webseite besser bei Suchmaschinen, wie Google und Konsorten, mit den gewünschten Suchbegriffen platzieren.

Wie finden Google, Yahoo, Bing und die anderen eigentlich eine Webseite?

Dazu wird eine Software eingesetzt, die als „Webcrawler“, „Bot“ oder „Spider“ bezeichnet wird. Diese Software scannt und durchsucht stetig das Web und findet Links sowie alte und neue Inhalte mit einer unglaublichen Geschwindigkeit. Diese Inhalte werden indexiert und Links zu neuen Seiten werden aufgerufen, um dann wiederum selbst durchsucht und indexiert zu werden. Indexieren hat zunächst noch nichts mit der Platzierung im Suchergebnis zu tun, sondern bezeichnet lediglich, dass die Suchmaschine die Webseite „kennt“ und überhaupt im Suchergebnis darstellt. Die Position, ob 1000 oder 1 ist der Punkt, an dem schließlich SEO ins Spiel kommt.

Ihre Webseite ist im Kontext mit Millionen andere Webseiten im Index der Suchmaschine vorhanden. Setzt ein Benutzer eine Suchanfrage ab, ermitteln die komplizierten Algorithmen der Suchmaschinen die Relevanz der gespeicherten Seiten und zeigen ein entsprechendes Ergebnis in den Suchmaschinen-Ergebnis-Seiten (SERPs – Search Engine Result Pages) an. Die einfachste Regel hierbei ist: Je besser Ihre Webseite den Parametern der Suchmaschinenalgorithmen entspricht, desto besser ist die Position im Suchergebnis. Diese Faktoren werden in der Regel in zwei Bereiche unterteilt: „On page SEO“ und „Off page SEO“, die stetig erweitert, angepasst und umstrukturiert werden. Damit wird SEO zu einer Langzeitaufgabe.

Ein Beispiel von On page SEO ist die Nutzung von Bildbeschreibungen und Suchwort-optimierten Texten. Off page SEO bezeichnet hingegen beispielsweise Verlinkungen (Backlinks) von fremden Webseiten oder Portalen zu Ihrer Seite.
Der Erfolg im SEO stellt sich je nach Aufwand ein, mit der die Webseite optimiert wird. Letztendlich ist das Ranking auch immer eine Sache von Erfahrung, Ehrgeiz und einem Pfund Geduld.

Neben vielen Grundlagen ist SEO immer ein stark projektabhängiges Unterfangen, bei dem wichtige Fragen im Vorfeld klar sein sollten:

  • Mit welchen Suchbegriffen wollen Sie gefunden werden?
  • Was genau soll gefunden werden?
  • Gibt es bereits optimierte Landingpages?
  • Wie positioniert sich der Wettbewerb?
  • Wie setzt sich Ihre Zielgruppe zusammen?
  • Gibt es geographisch abgrenzbare Einzugsbereiche?
  • Welche begleitenden Maßnahmen im Web und den Social Media gibt es schon und welche sind geplant?
  • Welches (monatliche) Budget steht für die Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung?

Schließlich gilt es noch bei all der Optimierung die Webseite inhaltlich und optisch an Ihre Zielgruppe anzupassen. Informationen, wie Sie das meistern, tiefere Einblicke in die Welt der Suchmaschinenoptimierung und erfolgreiches Onlinemarketing, sowie die Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie bei cuibono media network. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.